Uganda

EIN GANZ ANDERES AFRIKA

Uganda

Ein ganz anderes Afrika

Uganda ist ein ganz anderes afrikanisches Land, welches sich von den anderen Ländern drumherum deutlich unterscheidet. Es ist besiedelt mit freundlichen, offenen Menschen in einer hügeligen und wunderschönen, fruchtbaren Landschaft. Es ist eins der offensten Länder Afrikas!

Man bereist es mit einem eigenen Fahrer, denn selbstfahren ist noch keine wirkliche Option, hauptsächlich wegen mangelnder Beschilderung und echt schlechter Straßen, die man ohne Reiseleitung nur schwierig bewältigt bekommt. Mit Reiseleitung jedoch ist es ein sensationelles Erlebnis und auch sehr authentisch!

Man reist nach Entebbe, dem Nachbarort der Hauptstadt Kampala am Lake Victoria, der Quelle des Nils. Von dort aus geht es los – wohin auch immer sie möchten. Normalerweise würde man mit dem Murchinson Falls anfangen – hier kann man wandern, erste Tiere sehen und fährt dann in Richtung Kibale, wo die Schimpansen auf Sie warten. Unser persönliches Erlebnis war hier kurz aber sehr beeindruckend, denn die habituierten Menschenaffen sind witzig und die Touren werden sensibel und freundlich gestaltet.

Dann wartet ein wenig Serengeti-Ersatz auf Sie. Der landschaftlich sehr schöne und auch vielfältige Queen Elisabeth Nationalpark bietet Ihnen herrliche Tierbeobachtungs-möglichkeiten, bevor Sie sich auf die Gorillas einstellen können!

Und dann endlich: Wow – der Besuch der letzten freilebenden Berggorillas ist ein unglaubliches Erlebnis. Es gibt verschiedene Gorilla-Familien, die in den Bergen Uganda, Ruanda und dem Kongo leben. Und Sie können sie besuchen. Die Wanderung dorthin kann anstrengend sein, muss sie aber nicht, also keine Sorge. Lassen Sie sich darauf ein und erfreuen Sie sich an der Nähe und dem Naturerlebnis.

Ich kann Ihnen sagen, Uganda ist beeindruckend, vielfältig, freundlich und unbedingt eine Reise wert. Nicht nur wegen der Affen.

 

Newsletter Anmeldung
Corona-Virus Informationen