QUÉBEC

QUÉBEC FÜR GENIESSER

Québec

Beispielreise

Québec für Genießer

15-tägige Rundreise

Die Provinz Québec gehört zu unseren Lieblingen in Kanada. Sie hat eine eigene Sprache und eine eigene kulturelle Identität, die sie so attraktiv macht. Selbstverständlich ist die Besonderheit, für die Kanada steht, auch hier vorhanden: Abwechslungsreiche Natur, Wildnis und kosmopolitisches Leben. Hier unsere Reiseroutenempfehlung:

Tag 1 & 2 – Montréal

Montréal

2 Übernachtungen z.B. im Boutique-Hotel “Nelligan”  

Bilder © Hotel Nelligan

Übernahme eines Mietwagens und Fahrt ins gebuchte Hotel. Viele Bezirke waren früher eigenständige Orte, typische Viertel sind etwa die kopfsteingepflasterte Altstadt Vieux-Montréal aus der französischen Kolonialzeit mit der Basilika Notre-Dame im neugotischen Stil. Bummeln Sie durch die malerischen Gassen oder genießen Sie das Treiben auf den Plätzen während zahlreicher Sommerveranstaltungen und Festivals unter freiem Himmel. Spannendes und Aufregendes finden Sie überall in der Stadt: vom erstaunlichen (über 30 km langen) unterirdischen Stadtzentrum bis zur Spitze des Olympic Towers. Moderne Einkaufsgegenden wetteifern mit dem ruhigen Mount Royal Park um Ihre Aufmerksamkeit. Montréal ist bekannt für seine Vielzahl an charmanten und typischen Boutique-Hotels, mit wenigen Zimmern, persönlichem Service und ganz viel Charme und Design.

Tag 3 & 4 – Lac Sacacomie

Lac Sacacomie

2 Übernachtungen z.B. in der “Sacacomie Lodge”

Bilder © Canadvac

Weiterreise zum Lac Sacacomie, einer grünen Oase ca. 2 Stunden nordöstlich von Montréal. Am herrlichen Lac Sacacomie gelegen, ist die Sacacomie Lodge eine besonders schöne Unterkunft in bevorzugter Lage. Die Lodge bietet Ihnen eine Vielzahl hervorragender Outdooraktivitäten! Kanutouren, Wanderungen oder Ausflüge zu Bären und Bibern erwarten Sie.

Tag 5 & 6 – Lac Saint Jean

Lac Saint Jean

2 Übernachtungen z.B. im “Historic Village of Val-Jalbert”

Heute reisen Sie ein Stück in die Vergangenheit zum historischen Dorf Val Jalbert am Lac Saint Jean. Das Val-Jalbert Historic Village ist ein historisches Dorf oder auch lebendes Museum, das zeigt, wie die Menschen in den 20er Jahren hier lebten. Viele historische Gebäude sind zu besichtigen und das Wahrzeichen dieses Ortes sind die Ouiatchouan Falls. Diese können Sie sich von der direkt an den Fällen gebauten neuen Glasplattform ansehen. Ein einmaliges Erlebnis, da Sie das mächtige Naturschauspiel aus nächster Nähe beobachten. Im Dorf gibt es viele Aktivitäten und Attraktionen, die einen Besuch hier sehr kurzweilig machen. Dazu gehören zum Beispiel geführte Walking Touren.

Tag 7 & 8 – Wale & Schwarzbären

Wale & Schwarzbären

2 Übernachtungen, z.B. im “Natakam Condos Essipit”

Bilder © Canadvac

Entlang des Saguenay Fjords fahren Sie heute nach Les Ecoumins – nahe Tadoussac, bekannt als “Top Spot” zur Walbeobachtung. Von Ihrer Unterkunft können Sie einen Ausflug zu den Meeresriesen, wie Humpack-, Belugas oder Finnwalen unternehmen oder beobachten Sie die hier in der Gegend lebenden Schwarzbären in ihrer natürlichen Umgebung. Die etwas außerhalb von Tadoussac gelegenen Sanddünen laden zu entspannten Strandwanderungen entlang des Fjords ein.

Tag 9 & 10 – Region Charlevoix

Region Charlevoix

1 Übernachtung z. B. in der “Auberge des 3 Canards”  

Bilder © Canadvac

In südlicher Richtung entlang des St. Lorenz Stromes erreichen Sie heute eine der schönsten Gegenden der Provinz Quebec – die Region Charlevoix! La Malbaie ist ein perfekter Ausgangspunkt zur Erkundung dieser wunderschönen Region. Das weitläufige Bergland der Charlevoix ist neben der Gaspesie wirklich die schönste Region der Provinz. Für Outdoorfans gibt es hier zwei ungewöhnliche Naturgebiete, denen die Region die Beförderung zum UNESCO Biosphären Reservat zu verdanken hat: Der “Parc des Grands-Jardins” und der “Parc Regional des Hautes-Gorges”. Zum Verweilen laden die alten Dörfer am St. Lorenz Strom ein. Sehenswert: die Künstlerstadt Baie-St.-Paul, St-Joseph-de-la-Rive, und die vorgelagerte Isle aux Coudres mit ihren historischen Steinhäusern und Windmühlen.

Tag 11 & 12 – Quebec-City

Quebec-City

2 Übernachtungen z.B. in der “Auberge Saint Antoine”  

Bilder © Auberge Saint Antoine

Fahrt ins Herzstück kanadischer Geschichte nach Québec-City.
Für europäische Verhältnisse ist Québec City noch jung, doch die fast vierhundert Jahre alte Metropole am Nordufer des Sankt-Lorenz-Stroms ist eine der ältesten Städte Nordamerikas und damit ein wichtiges Zeugnis kanadischer Geschichte. Die authentische Altstadt ist außerdem eine der schönsten der Provinz und nahezu geschaffen zum Spazierengehen und Bummeln. Kleine Straßencafés wetteifern um die Aufmerksamkeit der Passanten. Kunst, Musik und zahlreiche Shoppingmöglichkeiten sorgen für Zerstreuung und exquisite Restaurants laden zum Verweilen ein.  

Tag 13 & 14 – Region Laurentides

Region Laurentides

2 Übernachtungen in der “Auberge de Lupin”

Bilder © Canadvac

Fahrt in die Region Laurentides zum Fuße des Berges Mont Tremblant. Der Lake Tremblant und die Wälder versprechen einen entspannten Aufenthalt in Mont-Tremblant. Hier heißt es noch einmal abschalten, die Natur genießen auf Wanderwegen oder an den Stränden des Sees.

Tag 15 – Auf Wiedersehen Quebec!

Auf Wiedersehen Quebec!

Leider endet heute Ihre Traumreise “Québec für Genießer”. Abgabe des Mietwagens am Flughafen Montréal und Rückflug nach Deutschland.

 

Newsletter Anmeldung
Corona-Virus Informationen